Interner Vorlesewettbewerb der 6. Klasse

19. Dezember 2018, kurz vor Weihnachten, das Lampenfieber steigt in der 6. Klasse.

Der Vorlesewettbewerb startet gleich. Auch die Jury, bestehend aus der Schulleiterin Frau Gerlinde Herd-Huber, der Klassenlehrerin Frau Susen Schönsee und der Deutschlehrerin Christiane Staub, sind gespannt.


 

Schnell wird klar, die Mühe und das Üben haben sich gelohnt. Anna Frank, Gustav Lenear und Enid Mauterer überzeugten mit sehr guten Leistungen, unser Sieger Leon Münchow fesselte durch seine eindrucksvolle Art zu lesen alle Zuhörenden. Er wird am 8. Februar 2019 die nächste Runde beim Regionalentscheid Ost antreten.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und wünschen Leon viel Erfolg!

Übrigens: Kinder, die regelmäßig vorlesen, verfügen über einen größeren Wortschatz und entwickeln später mehr Spaß am Selbstlesen und im Umgang mit Texten.